Katharina Köth

Kreativdirektorin
& Experience Designerin
& Digitalstrategin
& Speakerin

Freelancer ab Oktober 2018 
In English, please






Ich sehe mich ein der Rolle eines Übersetzers. Ich übersetze Marken- und Nutzerbedürfnisse in Strategien, Strategien in digitale Konzepte und Konzepte in technische Spezifikationen. Mir ist es wichtig, Verständnisbarrieren zwischen Gewerken und zwischen Stakeholdern zu überwinden, um die Kreation exzellenter Produkte, Plattformen und Services zu ermöglichen.









Vom Bedürfnis zur Strategie.

Als Alumna der Universität der Künste Berlin (Gesellschafts- und Wirtschaftskommunikation) ist es mir ein Anliegen, dass Kreation ein Fundament in Strategie und (Nutzer)Bedürfnissen hat.

Mit einem strategischen Designprozess kann ich Sie unterstützen, den Status quo Ihrer digitalen Maßnahmen zu beurteilen, Potenziale in der Customer Journey zu identifizieren, Meta-Trends aufzeigen, die Ihre Branche definieren werden oder eine strategische Grundlage für Ihre Visionen und digitalen Vorhaben schaffen.

Methoden:
  • Co-Creation Workshops
  • Wettbewerbsvergleich
  • Content Audits
  • Customer & Trend Research
  • Ecosystem Mapping
  • Tracking & Task-Analyse
  • Personas
  • Service Design Blueprint
  • Use Cases & Szenario-Erstellung
  • User Flow Analyse
  • User Journey Mapping




Von der Strategie zum Konzept.

Während meiner 11-jährigen Agenturarbeit (9 Jahre als User Experience Designer, 2 Jahre als Kreativdirektorin) war es mir eine Freude für namhafte Kunden wie 1&1, Active O2, apoBank, BMW, EDEKA, Eis.de, den Deutschen Bundestag, Frankfurter Allgemeine Zeitung, Haribo, KIA, Mercedes-Benz, SIXT, real, Roland Berger, Telekom und Vodafone zu arbeiten.

Mit talentierten Kollegen konnte ich neben Websites und Apps auch Spiele, Online-Shops, Chatbots und Services für jede Bildschirmgröße – von mobilen Endgeräten über Desktop, In-Car Entertainment Systeme sowie SmartTVs entwickelt.

Methoden:
  • Kreativkonzeption
  • Informationsarchitektur
  • Interaktions-Design
  • Prototyping
  • UX Design

Tools:
  • Stift & Papier
  • Sketch, Omnigraffle, Whimsical
  • Axure, InVision, Marvel
  • Flinto, Framer, Principle
  • Excel, Airtable
  • Powerpoint, Keynote




Vom Konzept zum Produkt.

Selbst das beste Konzept ist nur so gut wie seine Umsetzung. Dafür braucht es ein schlagkräftiges Team, Vertrauen  und jemanden, der die Verantwortung trägt. In diesem Prozess kann ich als Product Owner oder Kreativdirektorin agieren. Ergebnisorientiert sichere ich die Umsetzungsqualität und treffe Entscheidungen im Sinne des Produktes.

Während der Umsetzung unterstütze ich Sie auch gerne dabei, Ihre Vorgesetzten und andere Stakeholder zu führen. Zusammen stärken wir ihr Vertrauen und  Commitment in die Produkte, die wir kreieren.

Methoden:
  • Module-basierte Spezifikation
  • Feature-basiertes Prototyping
  • Prozess-Flows
  • Sitemaps

Tools:
  • Sketch, Axure, InDesign
  • Asana, Trello
  • Confluence
  • Jira, Redmine
  • Jour Fixes, Daily Standups




Von Erfahrung zu Wissen.

Niemand sollte Angst vor Digitalem haben. Deshalb teile ich mein Wissen gern als Speakerin und Mentorin, zB im Rahmen von internen Weiterbildungs-Veranstaltungen.

2018 unterrichtete ich zudem ertmals ein Projektmodul über digitale Produktkonzeption im Masterstudiengang der “Leadership in digitaler Kommunikation” an der Universität der Künste.

Formate:
  • Keynote + Q&A über den Konzept- und Kreationsprozess für digitale Produkte
  • Ideation und Prototyping Sprints
  • UX Crashkurs
  • Individuelle Workshop-Fformats





Zögern Sie nicht.
Schreiben Sie mir. 